Anwesende: Darleen, Lucie, Sunke, …

Themen

  1. Gründungsversammlung
    1. Liste aller Mitglieder (eingetreten in GJ)Mailverteiler von Hannah?
    2. Einladungen verschicken
      Darleen – Ralf sendet Einladung zur Mitgliederversammlung der Grünen Lemgo als Vorlage weiter
      1. Verteiler Grüne Lippe (Ingrid Koch buero@gruene-lippe.de)
        — Ingrid hat Adressen aller Grünen-Mitglieder, aber nicht aller Grünen-Jugend-Mitglieder
      2. Instagram
      3. WhatsApp
      4. FFF-Gruppen? Nein, sonst Stress mit Die Linke
      5. Flyer?
    3. FFF-Demo vs. Laubsaat
      Critical Mass?

Auszug aus Starthilfekabel

Jugendgruppe als Teilorganisation des Orts- bzw. Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen

Diese Form der Organisation hat für Euch die größten Vorzüge. Ihr spart Euch zum Beispiel lästige Eintragungen in irgendwelche Vereinsregister und ähnliche Rennereien, die von der politischen Arbeit eher abhalten. Trotzdem gibt es gewisse verbindliche Absprachen und Regelungen, die in einer Satzung verankert werden sollten.
So z.B. die Frage, wer die Gruppe nach außen vertritt, wer sichum die Finanzen kümmert und wie interessierte Jugendliche Mitglied werden können und vieles mehr.

Welche Vorteile hat die „Teilorganisation“ genau ?

Als Teilorganisation von Bündnis 90/Die Grünen genießt ihr gewissermaßen den Schutz der Mutterpartei, das meiste rechtliche ist schon geklärt. Außerdem habt ihr den Vorteil von Steuerersparnissen für Dritte bei Spenden an die Jugendgruppe.Wichtige Formalitäten? Ladet zu einer Gründungsversammlung ein. Alles was in Verbindung zu der Gründung steht, muss protokolliert werden. Welche Ansprüche die Grüne Jugend NRW an eure Satzung stellt, damit ihr als Basisgruppe anerkannt werdet, ergibt sich aus der Mustersatzung.
Beantragt danach

  • bei den „Alt-Grünen“ vor Ort die Anerkennung Eurer Basisgruppe als Teilorganisation durch eine grüne Mitgliederversammlung. Hierzu muss natürlich Eure Satzung vorliegen. Außerdem solltet ihr Euch vor der Mitgliederversammlung mit dem Vorstand der „Alt-Grünen“ abstimmen und natürlich auf der Mitgliederversammlung zumindest mit ein paar Leuten präsent sein.
  • bei der Grünen Jugend NRW die Anerkennung als Basisgruppe. Wendet Euch dazu an unsere Geschäftsstelle